Projekte

Partner, Referenzen & Case Studies

Was bisher geschah

Falls Sie an einem Projekt besonders interessiert sind oder eine Übersicht unserer gesamten Referenzen sowie von unserem Know-How benötigen, können sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

rightmart

Justizia DigitalKanzleisoftware 2.0

Das Bremer Start-Up betreuen wir seit dem ersten Tag im Bereich der individuellen Softwareentwicklung.

Rightmart hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Durchsetzung von Rechtsansprüchen zu automatisieren und diese effizient zu gestalten. Hierzu wird innovative und eine an die eigenen Bedürfnisse angepasste Kanzleisoftware benötigt.

Allein im Jahr 2016 konnten so 4400 Mandate bearbeitet werden. Anfang 2017 konnte rightmart durch eine Seedmatch-Kampagne neues Kapital in Höhe von 400.000€‚¬ aufnehmen - eine tolle Bestätigung für das Business Model und den Einsatz effizienter Software!

Ruhe im Gerichtssaal!

Baustellenwartung 4.0ZTV-SA-Report

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine moderne & mobile Lösung zur Disposition, Erfassung und Dokumentation von Wartungseinsätzen im Bereich von Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen und Straßen (Baustellenwartung etc.).

Über die Dispositionsansicht der Web- Applikation lassen sich Wartungen einstellen. Der Wartungsmonteur öffnet die dazugehörige App auf seinem Smartphone, wird zu der Baustelle navigiert und nach der Wartung wird ein Wartungsbericht automatisch an den Kunden versendet.

Wartung starten

Redstone

Brand & Product Awareness schaffenMehrwert für den Endkunden

Für den Baustoffhändler aus Bremen haben wir eine mobile Hybrid-App (React Native) konzeptioniert und umgesetzt.

Ziel war es hierbei dem Endkunden einen Mehrwert zu bieten und diesen an die Marke zu binden. Durch einen gemeinsamen Workshop konnten wir einen gut strukturierten Aufbau erreichen und die mobile App den Anforderungen gerecht umsetzen.

Neben der Umsetzung der mobilen Applikation, wurde ein Backend entwickelt, damit Inhalte von unserem Partner selbst gepflegt werden können.

Mehr erfahren

Retro done rightMila

Diese Applikation wurde von uns innerhalb einer Woche im Rahmen eines Design Sprints entwickelt, um eine Retrospektive nach Sprintende zu vereinfachen.

Mila kann allerdings auch als To-Do Liste, Kanban-Board oder Pro & Contra-Liste benutzt werden. Neben der Möglichkeit der individuellen Konfiguration, können die User diverse Templates für den Direktstart auswählen.

Das Board kann ganz einfach via Link mit Partnern und Freunden geteilt werden, zwei unterschiedliche Farbthemes stehen zur Auswahl und gleichzeitiges bearbeiten der Listen stellt kein Problem dar.

Aufgabe abhaken

Blog

~5 Minuten Lesezeit

BlogteaserBild

Inklusion im Internet – wie geht Internet für alle?

Inklusion ist ein immer wichtiger werdendes Thema, egal ob in der Schule, am Arbeitsplatz, beim Wohnen oder bei Freizeitaktivitäten. Menschen die sich auf Grund von Behinderungen ...

~5 Minuten Lesezeit

BlogteaserBild

Minimum Viable Product – Was ist ein MVP und warum sollte man es nutzen?

MVP ist die Abkürzung für „Minimum Viable Product“ und bedeutet übersetzt so viel wie „das kleinstmögliche Produkt“. Doch warum wird ein kleinstmögliches Produkt entwickelt? Auf Grund der perfektionistischen Denkweise ...

~5 Minuten Lesezeit

BlogteaserBild

Scrumtisch Bremen

Am 21.02.2017 hat die Traum-Ferienwohnungen GmbH zum Scrumtisch eingeladen. Neben den Organisatoren von Traum-Ferienwohnungen, haben die Coaches von Agile42 ...

MENÜ